Unwetter legt auch sächsische Straßenbahn lahm

Das heftige Unwetter in der sächsischen Schweiz hat neben der internationalen Bahnstrecke Prag-Dresden auch die Kirnitzschtalbahn bei Bad Schandau lahmgelegt. Eine Schlammlawine habe sich über Straße und Gleise gewälzt, sagte eine Sprecherin der Oberelbischen Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz. Geröll blockiere die schmalspurigen Gleise, ein Hang im Kirnitzschtal nahe der Ostrauer Mühle sei abgerutscht. Auch Busse müssen umgeleitet werden.