Unwissentlich mit HIV infiziert - Zahl der Betroffenen hat zugenommen

In Deutschland haben nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts Ende 2013 etwa 14 000 Menschen mit einer HIV-Infektion gelebt, ohne es zu wissen. Das waren etwa 1000 mehr als im Jahr zuvor, wie aus dem Epidemiologischen Bulletin des RKI hervorgeht. Die Zahl der Tests und die Testbereitschaft seien zwar gestiegen. Die Gesamtzahl der HIV-Infizierten habe jedoch seit Ende der 1990er Jahre zugenommen. Somit nehme insgesamt die Zahl der mit HIV infizierten, aber nicht diagnostizierten Menschen zu.