Urlauber meiden Ägypten

Die blutigen Unruhen schlagen auf Ägyptens Wirtschaft durch. Die Nachfrage nach Reisen in das nordafrikanische Land sinkt spürbar, wie große deutschen Reiseveranstalter am Donnerstag berichteten. Erste ausländische Konzerne schließen vorübergehend die Produktion. Die deutsche Wirtschaft will sich nach Erkenntnissen des DIHK aber nicht aus Ägypten zurückziehen. Es gebe bisher keine entsprechenden Signale, sagte der Außenwirtschaftschef des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Volker Treier.