Urteil gegen niederländische Journalistin in Türkei erwartet

Im Prozess gegen die niederländische Journalistin Frederike Geerdink wegen angeblicher Terror-Propaganda in der Türkei wird heute das Urteil erwartet. Der Staatsanwalt habe auf Freispruch plädiert, hatte die Journalistin bei Twitter geschrieben. Geerdink wird Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Sie bestreitet das. Bei einer Verurteilung drohen ihr bis zu fünf Jahre Haft. Im Januar hatte eine Anti-Terror-Einheit ihr Haus in Diyarbakir durchsucht und sie verhört.