Urteil gegen Supermarkträuber erwartet

Nach einer Überfallserie auf 24 Supermärkte mit einem Toten und mehreren Verletzten wird heute am Landgericht Hannover das Urteil erwartet.

Urteil gegen Supermarkträuber erwartet
Holger Hollemann Urteil gegen Supermarkträuber erwartet

Zuvor werden die Plädoyers gehalten. Angeklagt ist ein 42-Jähriger, der sich wegen Raubmordes verantworten muss. Bei einem Überfall vor gut einem Jahr soll er in Hannover einen Kunden erschossen haben, der ihn aufhalten wollte.

Mit seinen Überfällen hatte der Räuber monatelang Angst und Schrecken verbreitet. Während seiner Taten ging er stets nach demselben Muster vor. Anhand von DNA-Spuren wurden dem Angeklagten Überfälle unter anderem in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Bayern zugeordnet. Der 42-Jährige schwieg im Prozess zu den Vorwürfen.