Urteil im Mordfall Madeleine erwartet

Vor fast einem Jahr wurde die Leiche der 22-jährigen Madeleine in einem Schrebergarten gefunden - sie lag unter mehreren Schichten Erde und Beton. Jetzt endet der Mordprozess. Heute sollen die Urteile gesprochen werden. Angeklagt sind der Stiefvater und der Halbbruder des Opfers. In Essen sollen sie die junge Mutter in den Schrebergarten der Familie gelockt haben. Laut Anklage wurde Madeleine von ihrem Stiefvater geschlagen, gefesselt und erstickt. Er hatte die Tötung gestanden, dabei aber von einem Unfall gesprochen.