Urteil zum Tod von Jonny K.: Mehrjährige Haft für Ex-Boxer

Zehn Monate nach der tödlichen Prügelattacke auf den 20-jährigen Jonny K. am Berliner Alexanderplatz muss der Ex-Boxer Onur U. als Haupttäter viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Das Berliner Landgericht verurteilte ihn wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu einer Jugendstrafe. Die anderen Schläger wurden wegen gefährlicher Körperverletzung zu Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren und acht Monaten verurteilt. Offen blieb auch nach dem Urteil, ob der ungebremste Sturz oder Schläge und Tritte von einem der anderen Verurteilten gegen den Kopf von Jonny K. zum Tod führten.