US-Börsen mit kleinem Minus nach kräftigem Vortagesplus

Die US-Börsen haben ihre leichten Verluste gegen Handelsschluss weitgehend eingedämmt. Mit einem kleinen Minus von 0,13 Prozent auf 17 755 Punkte beendete der US-Leitindex den Tag. Der Eurokurs legte im US-Handel moderat zu. Zur Schlussglocke an der Wall Street wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0975 Dollar gehandelt.