US-Börsen gehen auf Talfahrt

Die US-Börse hat den Monat Oktober mit kräftigen Verlusten begonnen. Nach einem schwachen Handelsstart beschleunigte sie ihre Talfahrt und litt unter überwiegend enttäuschenden Konjunkturdaten. Der Leitindex Dow Jones büßte 1,40 Prozent auf 16 804,71 Punkte ein. Der Euro lag zum Handelsschluss an der Wall Street bei 1,2618 Dollar.