US-Börsen: Nur kurzfristige Erholungsrallye an der Wall Street

Die Wall Street ist nach ihrer Erholungsrallye am Donnerstag wieder zurückgefallen. Der Leitindex Dow Jones konnte seine Verluste im Verlauf immerhin eindämmen. Er schloss 0,82 Prozent tiefer bei 17 749,31 Punkten. Damit verbuchte er letztlich ein Wochenminus von 0,60 Prozent. Der Euro sackte bei 1,0463 Dollar auf einen neuen Tiefstand seit Anfang 2003 und hatte sich bei zuletzt 1,0488 Dollar kaum davon erholt.