US-Etat nimmt auch entscheidende Hürde im Senat

Der US-Haushalt hat nach einer Mehrheit im Repräsentantenhaus nun auch die entscheidende Hürde im Senat genommen. Eine Mehrheit von 67 Senatoren stimmte dort auf Schluss der Debatte - lediglich 33 votierten dagegen. Damit ist der Etat so gut wie angenommen, da bei der abschließenden Abstimmung die einfache Mehrheit von 51 Stimmen genügt. Mit einer Einigung ist ein erneuter Etatstreit im Januar abgewendet. Noch im Oktober hatte der Konflikt zwischen Demokraten und Republikanern zu einem zweiwöchigen Verwaltungsstillstand geführt.