US-Geheimdienstchef warnt vor geheimen IS-Terrorzellen in Europa

Die Terrormiliz Islamischer Staat unterhält nach Angaben von US-Geheimdienstdirektor James Clapper in Deutschland, Großbritannien und Italien Terrorzellen ähnlich denen, die die Anschläge in Paris und Brüssel ausgeführt haben. Clapper äußerte sich der «New York Times» zufolge bei einem vom «Christian Science Monitor» organisierten Treffen von Journalisten. Demnach antwortete der höchste US-Geheimdienstchef auf die Frage, ob der IS in den Ländern heimlich operiere: «Ja, das tun sie.»