US-Geschwister erschossen in Mexiko gefunden

Stadt (dpa) - Drei seit zwei Wochen vermisste Geschwister aus den USA und ein Begleiter sind nahe der mexikanischen Grenzstadt Matamoros tot gefunden worden. Alle hatten Schusswunden, wie die Behörden im Bundesstaat Tamaulipas mitteilten. Sie waren verschwunden, nachdem sie von Progreso im angrenzenden US-Bundesstaat Texas nach Tamaulipas gereist waren, um ihren Vater zu besuchen. Der Mann habe die Leichen seiner Kinder identifiziert, sagte der Generalstaatsanwalt dem Radiosender Fórmula.