US-Leitindex Dow Jones schließt nur knapp im Minus

Gute Wirtschaftsdaten und die gleichzeitige Hoffnung auf eine länger lockere Geldpolitik haben die US-Börsen gestützt. Der Dow Jones Industrial konnte seine zwischenzeitlichen Gewinne nach einem schwachen Auftakt zwar nicht festhalten. Zum Handelsende stand bei 16 117,24 Punkten aber lediglich noch ein Minus von 0,15 Prozent zu Buche. Der Euro stieg über 1,28 Dollar und kostete zuletzt 1,2808 Dollar.