US-Mutter nach Mord an sechs Babys zu lebenslanger Haft verurteilt

Eine Frau im US-Bundesstaat Utah muss für die Ermordung ihrer sechs Babys lebenslang ins Gefängnis. Das Gericht verhängte für die Taten die Höchststrafe, wie die Zeitung «Salt Lake Tribune» berichtete. Die Frau hatte gestanden, die Kinder unmittelbar nach der Geburt erwürgt, in Handtücher gewickelt und anschließend in Pappkartons in der Garage versteckt zu haben. Die Verbrechen sollen sich im Zeitraum von 1996 bis 2007 ereignet haben. Die Frau gab an, drogenabhängig gewesen zu sein.