US-Promis freuen sich mit Clinton: «Ich bin so bewegt»

Viele Prominente in den USA haben sich über die Präsidentschaftskandidatur von Hillary Clinton gefreut. Sängerin Jennifer Lopez (47) postete auf Twitter ein Foto, das sie bei einer Begegnung mit Clinton zeigt, und schrieb dazu: «Ich bin so bewegt! Ihre Geschichte entsteht heute Nacht!»

US-Promis freuen sich mit Clinton: «Ich bin so bewegt»
EPA US-Promis freuen sich mit Clinton: «Ich bin so bewegt»

Sängerin Kelly Clarkson (34) twitterte: «Sie haben meine Stimme, Ma'am». Schauspielerin Julia Louis-Dreyfus (55) bezeichnete Clintons Nominierung als «Triumph». Alle versahen ihre Posts mit dem Hashtag #ImWithHer (etwa: «Ich bin mit ihr»).

Die 68 Jahre Clinton hatte am späten Donnerstagabend (Ortszeit) bei ihrer Rede in Philadelphia die Nominierung des Parteitags der Demokraten angenommen. Die frühere Außenministerin und ehemalige First Lady ist damit die erste Frau überhaupt, die von einer der beiden großen US-Parteien ins Rennen um das Weiße Haus geschickt wird. Ihr Gegner bei den Republikanern ist Donald Trump.