US-Regierung: IS-Finanzchef bei Luftangriff im Irak getötet

Nach Angaben aus der US-Regierung ist der Chef für die Finanzen der IS-Terrormiliz bei einem Luftangriff im Nordirak getötet worden. Der Sondergesandte von US-Präsident Barack Obamas für den Kampf gegen IS, Brett McGurk, bestätigte den Tod von Abu Saleh und zwei weiteren ranghohen Anführern. Heeresoberst Steve Warren bezeichnete Saleh als eines der erfahrensten IS-Mitglieder und ehemaliges Mitglied des Terrornetzwerks Al-Kaida.