US-Regierung verurteilt Terroranschlag in Südrussland

Das US-Außenministerium hat den Terroranschlag in der südrussischen Stadt Wolgograd auf das Schärfste verurteilt. «Wir stehen an der Seite des russischen Volkes gegen jede Art von Terrorismus», hieß es in einer in Washington verbreiteten Stellungnahme. Auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon sowie die Mitglieder des UN-Sicherheitsrats verurteilten das Selbstmordattentat, bei dem 15 Menschen sowie der Täter ums Leben kamen. Es war der dritte tödliche Anschlag in der Region in den vergangenen Wochen.