US-Republikaner drohen Regierung erneut mit finanzieller Blockade   

Zum zweiten Mal innerhalb von nur zwei Jahren drohen US-Republikaner damit, die Regierung finanziell lahmzulegen. Abtreibungsgegner im Kongress kündigten an, ein in Kürze nötiges Haushaltsgesetz zu blockieren, wenn Bundeszuschüsse für die Organisation Planned Parenthood nicht eingestellt werden. Das Fiskaljahr in den USA geht am 30. September zu Ende. Die Regierung benötigt dann zumindest eine Übergangsfinanzierung, sonst sitzt sie finanziell weitgehend auf dem Trockenen.