US-Schauspieler Randy Quaid verlässt Gericht als freier Mann

Der vergangene Woche festgenommene US-Schauspieler Randy Quaid und seine Frau sind wieder auf freiem Fuß. Das entschied eine Richterin im US-Bundeststaat Vermont nach Medienberichten. Dem Paar wird vorgeworfen, 2010 ein Gästehaus in Kalifornien schwer verwüstet zu haben. Es zog daraufhin nach Kanada. Die Behörden dort lehnten den Antrag des Schauspielers auf Einbürgerung und Asyl ab und verwiesen ihn des Landes. Als das Ehepaar vergangene Woche in die USA zurückkehrte, klickten die Handschellen.