US-Senat stimmt Berufung Yellens als Notenbank-Chefin zu

Janet Yellen wird Chefin der mächtigen US-Notenbank. Der Senat in Washington hat der Berufung Yellens zugestimmt. Zum Februar wird die 67-Jährige den Vorsitzenden Ben Bernanke ablösen. Sie wird die erste Frau an der Spitze der Federal Reserve. Eine ihrer ersten Aufgaben wird es sein, die bereits eingeleitete Abkehr von der Politik des billigen Geldes behutsam fortzusetzen - ohne dabei den gegenwärtigen Aufwärtstrend der US-Konjunktur zu gefährden.