US-Senator mit Stichwunden zu Hause entdeckt - Sohn erschossen

Ein US-Senator im Bundesstaat Virgina ist schwer verletzt von der Polizei in seinem Haus entdeckt worden. Der 55-jährige Senator Creigh Deeds sei mit Stichwunden ins Krankenhaus gebracht worden, berichtet die Lokalzeitung «The Richmond Times-Dispath». Sein erwachsener Sohn sei erschossen worden. Die Polzei habe ihn zwar noch lebend in dem Haus seines Vaters gefunden, er sei aber kurz darauf gestorben. Der Senator sei in kritischen Zustand.