US-Soldat erschießt jungen Mann in Afghanistan

Ein US-Soldat hat in Afghanistan von einem Wachturm aus einen jungen afghanischen Mann erschossen. Laut Polizei hatten zwei junge Männer vor der Militärbasis Bagram bei Kabul «einen Streit ausgetragen», als der Soldat zu schießen begann. Ein Sprecher sagte, nach Darstellung des US-Militärs habe der Soldat die jungen Männer gewarnt, nicht näher zu kommen. Der Erschossene habe demnach ein Gewehr bei sich gehabt. Die Familie des Mannes bestreite aber, dass dieser eine Waffe gehabt habe.