US-Standardaktien legen weiter zu

Nach dem Aufschub eines möglichen US-Militärschlags gegen Syrien haben US-Standardaktien ihren Aufwärtstrend fortgesetzt. Der Dow Jones gewann bis Handelsschluss 0,89 Prozent auf 15 326 Punkte. Damit hat der Leitindex in dieser Woche bereits um 2,71 Prozent zugelegt. Im Zuge der leichten Entspannung im Syrien-Konflikt hat der Euro auch im US-Handel weiter gewonnen. Die Gemeinschaftswährung notierte zuletzt bei 1,3312 Dollar.