US-Vizepräsident Biden führt Gespräche in Tokio

Im Streit um den Luftraum über dem Ostchinesischen Meer trifft US-Vizepräsident Joe Biden heute in Tokio mit dem japanischen Ministerpräsidenten Shinzo Abe zusammen. Zentrales Thema wird dabei die Schaffung einer chinesischen Luftraumüberwachungszone in dem strittigen Seegebiet sein.

US-Vizepräsident Biden führt Gespräche in Tokio
Tim Chong / Pool US-Vizepräsident Biden führt Gespräche in Tokio

Sie wird als Kampfansage sowohl an Japan und Südkorea als auch an deren Schutzmacht USA gewertet. Japan und die USA dürften sich bei dem Treffen auf eine weitere enge Kooperation verständigen. Weitere Themen auf der Agenda sind eine Vertiefung der Verteidigungszusammenarbeit sowie laufende Verhandlungen über ein transpazifisches Freihandelsabkommen. Im Anschluss an seine Gespräche in Tokio wird Biden am Mittwoch und Donnerstag in Peking erwartet, bevor er nach Seoul weiterreist.