USA überrascht über neue israelische Siedlungspläne

Die USA haben mit Verwunderung auf die neuen israelischen Pläne zum Bau von rund 20 000 Siedlerwohnungen im Westjordanland reagiert. Man sei von den Ankündigungen überrascht worden, sagte eine Sprecherin des US-Außenministeriums. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Baupläne inzwischen vorerst auf Eis gelegt. Die Palästinenserführung hatte zuvor mit einem Abbruch der Nahost-Friedensverhandlungen gedroht.