USA erwägen laut Zeitung Vernichtung syrischer Chemiewaffen auf See

Die USA erwägen offenbar, Teile des syrischen Chemiewaffenarsenals auf See zu vernichten. Laut «New York Times» prüft Washington Pläne, die zum Waffenbau benötigten Chemikalien des Landes auf ein Schiff zu bringen. Dort sollten sie unter Aufsicht der Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen unschädlich gemacht werden. Mehrere Länder hatten es abgelehnt, die Waffen auf ihrem Territorium zu zerstören. So sagte etwa die Bundesregierung Hilfe bei der Beseitigung des Arsenals zu - aber nicht in Deutschland selbst.