USA: Flugzeug wegen brennenden Samsung-Smartphones evakuiert

Vor gut einem Monat hatte Samsung eine weltweite Rückruf-Aktion seines Vorzeige-Smartphones Galaxy Note 7 wegen Brandgefahr gestartet. Jetzt hat ein solches Gerät erneut Feuer gefangen - und zwar in einem Flugzeug. Laut US-Medien musste die Maschine deshalb vor dem Start in der Stadt Louisville evakuiert werden. Besonders unangenehm für Samsung: Bei dem Gerät, das in Flammen aufging, soll es sich dem Besitzer zufolge um ein neues Smartphone handeln, das er im Zuge der Pannenserie durch Überhitzung vom Hersteller erhalten habe.