USA rätseln über Ebola-Infektion - Obama mahnt mehr Engagement an

Wie hat sich eine Krankenschwester trotz strenger Sicherheitsauflagen mit Ebola infiziert? Das ist weiter offen. Die Untersuchungen zur Ebola-Infizierten in den USA liefen auf Hochtouren, sagte der Chef der US-Seuchenbehörde CDC. Bei der Patientin soll es sich laut einem Familienmitglied um eine 26-Jährige handeln, wie ein texanischer Lokalsender berichtet. Obama und der UN-Generalsekretär Moon fordern von der internationalen Gemeinschaft: Zusagen, um die Krise zu bekämpfen, müssten verdoppelt werden.