USA schicken Flugzeugträger und fünf Schiffe zu den Philippinen

Die USA schicken einen Flugzeugträger und fünf Schiffe zu den Philippinen, um den Opfern des verheerenden Taifuns «Haiyan» zu helfen. Wie ein Pentagon-Sprecher mitteilte, hat die «USS George Washington» 5000 Marinesoldaten und mehr als 80 Flugzeuge und Helikopter an Bord. Der Flugzeugträger befinde sich derzeit in einem Hongkonger Hafen und werde in der Nacht mit Volldampf in Richtung Philippinen aufbrechen. Die Ankunft werde in 48 bis 72 Stunden erwartet. Die Schiffe und Hubschrauber sollen unter anderem für Hilfsgütertransporte und zur medizinischen Versorgung eingesetzt werden. dpa zer