USA und Russland grundsätzlich für Waffenruhe in Syrien

Die USA und Russland haben sich grundsätzlich über Schritte zu einer Waffenruhe im Syrien-Konflikt verständigt. Allerdings müssten bis dahin noch Einzelheiten geklärt werden, erklärten die Außenminister beider Länder nach Verhandlungen in Genf. Experten beider Länder sollten sich in den kommenden Tagen zur Klärung noch offener Fragen treffen. «Wir wollen keine Vereinbarung, die nicht durchsetzbar wäre», sagte US-Außenminister John Kerry bei einer Pressekonferenz mit seinem Amtskollegen Sergej Lawrow.