USA und Russland setzen Gespräche über Syrien-Einsatz fort

Die USA und Russland setzen heute ihre Gespräche zur Vermeidung von Flugunfällen im syrischen Luftraum fort. Wie US-Verteidigungsminister Ashton Carter in Washington sagte, machten die Diskussionen Fortschritte. Es sei aber noch nichts endgültig. Es ist die dritte Gesprächsrunde zwischen Militärs beider Länder. Nach Angaben eines US-Militärsprechers hatten sich am Samstag zwei russische und zwei US-Kampfflugzeuge über Syrien bis auf Sichtweite genähert.