USA untersuchen Berichte über Giftgaseinsatz der IS   

Das Weiße Haus und das US-Verteidigungsministerium untersuchen jüngste Berichte über einen Giftgaseinsatz der Terrormiliz Islamischer Staat gegen Kurdenkämpfer im Irak. Man nehme entsprechende Berichte «sehr ernst» und suche nach weiteren Informationen, teilten beide Regierungsbehörden auf Anfrage mit. Sie bestätigten Berichte über einen Chemiewaffeneinsatz im Nordirak allerdings nicht. Diese seien reine Spekulation. Nach Angaben des TV-Senders CNN hatten namentlich nicht genannte US-Regierungsbeamte einen Gifteinsatz der IS bestätigt.