USA verschärfen Auflagen für visumfreie Einreise

Nach den Pariser Terroranschlägen verschärfen die USA ihre Einreisebestimmungen für Besucher ohne Visum. Mit strengeren Regeln für das «Visa Waiver»-Programm zur visumfreien Einreise, an dem Deutschland und 37 weitere Länder teilnehmen, sollen Terroristen mit entsprechenden Pässen abgehalten werden. So muss die elektronischen Einreiseerlaubnis künftig auch Angaben zu Reisen in Länder enthalten, die Terroristen Zuflucht bieten, wie das Weiße Haus heute mitteilte.