USA verurteilen Anschlag in Jerusalem

Die USA haben den Anschlag in Jerusalem verurteilt. Das US-Außenministerium spricht von einer abscheulichen Tat. Es appelliert an die Bevölkerung, Ruhe zu bewahren. Ein Mann war mit seinem Auto in eine Bahnhaltestelle gerast. Dabei starb ein Baby. Mindestens acht weitere Menschen wurden verletzt. Laut Polizei habe es sich wahrscheinlich um einen Terroranschlag gehandelt. Der Fahrer liegt im Krankenhaus. Der Palästinenser aus dem Ostteil Jerusalems schwebt in Lebensgefahr.