USA warnen vor Anschlagsgefahr in Antalya vor Weltausstellung

Zwei Wochen vor Beginn der Weltausstellung in dem beliebten türkischen Küstenort Antalya haben die USA vor möglichen Anschlägen auf Touristen gewarnt. Die US-Botschaft in Ankara rief amerikanische Staatsbürger außerdem zu «extremer Vorsicht» bei Aufenthalten in Istanbul auf. Es gibt glaubhafte Bedrohungen für Touristengebiete, hieß es von der US-Botschaft. Die israelische Terrorabwehrbehörde hatte israelische Touristen kurz zuvor sogar zur baldigen Ausreise aus der Türkei aufgerufen.