USA werfen Boko Haram Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor

Außenminister John Kerry hat der Terrororganisation Boko Haram in Nigeria Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen. Kerry bezog sich dabei in Sofia auf die jüngsten Massaker. Ein Großangriff der Boko Haram auf die Stadt Baga im Nordosten Nigerias hinterließ nach Angaben der Menschenrechtsorganisation Amnesty International ein «katastrophales Ausmaß der Verwüstung». Satellitenbilder zeigen, dass mehr als 3700 Gebäude verwüstet oder beschädigt wurden.