USA haben jetzt 17 Billionen Dollar Schulden

Die USA haben erstmals in ihrer Geschichte offiziell mehr als 17 Billionen Dollar Schulden. Das teilte das Finanzministerium in Washington mit. Am Vortag hatten die Schulden noch rund 16,7 Billionen Dollar betragen und damit genau unter dem gesetzlichen Kreditlimit gelegen. Der große Sprung in die nächste Billionensphäre erfolgte, nachdem der Kongress am Mittwoch nach langem politischen Streit die Schuldengrenze vorerst ausgesetzt hatte. Ohne rechtzeitige Anhebung des Limits hätten die USA in den Staatsbankrott rutschen können.