USA kündigen in Abhör-Affäre weiteren Dialog mit Deutschland an

In der Abhör-Affäre um das Handy von Kanzlerin Angela Merkel haben hochrangige US-Beamte der deutschen Seite weitere Gespräche zugesichert. Nach einem Treffen mit Kanzleramtsvertretern im Weißen Haus sagte die Nationale Sicherheitsberaterin Susan Rice, der Dialog in Geheimdienstfragen werde in den kommenden Tagen und Wochen fortgesetzt. Konkrete Zusagen über ein Anti-Spionage-Abkommen zwischen Berlin und Washington wurden aber nicht bekannt. Rice nannte das Treffen mit den deutschen Kollegen auf Twitter «konstruktiv».