Valls räumt Sieg der Rechten ein

Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat einen Erfolg der Rechten bei den Départementwahlen in Frankreich eingeräumt. Die zersplitterte Linke habe einen Rückschlag erlitten, sagte Valls. Nach einer Prognose des Instituts CSA für den Sender BFMTV wechseln bis zu 30 der gut 100 Departements von den Linken zu den Konservativen mit der UMP von Parteichef Nicolas Sarkozy. Unklar blieb zunächst, ob die rechtsextreme Front National in einem der Départements gewinnen konnte.