Titelverteidiger Japan als erstes Team im WM-Achtelfinale

Titelverteidiger Japan steht als erste Mannschaft vorzeitig im Achtelfinale der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Kanada. Nach dem 2:1 gegen Kamerun in Vancouver sind die Asiatinnen in der Gruppe C vor dem abschließenden Vorrunden-Spieltag nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Ecuador ist nach dem 1:10 gegen die Schweizerinnen ohne Punktgewinn abgeschlagen Tabellen-Letzter.