Vatikanbank: Geistlicher wegen Korruptionsverdachts festgenommen

Im Zuge der Ermittlungen gegen die Vatikanbank IOR ist der hochrangige Vatikan-Geistliche Monsignore Nunzio Scarano festgenommen worden. Ihm und zwei weiteren Beschuldigten werden Korruption, Betrug und Verleumdung vorgeworfen, teilten italienische Behörden mit. Unter Verdacht stehen auch ein ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter und ein Finanzmakler. Italienische Medien hatten Scarano zunächst als Bischof von Salerno bezeichnet. Die Vatikanbank ist immer wieder mit Skandalen in Verbindung gebracht worden. Kritik gab es auch wegen wenig transparenter Geschäfte.