Veranstalter: 320 000 Teilnehmer bei Anti-TTIP-Demos

Bei den Demonstrationen gegen die Handelsabkommen TTIP und Ceta sind Hunderttausende Menschen auf die Straße gegangen. Die Veranstalter haben bundesweit rund 320 000 Teilnehmer gezählt, nach Angaben der Polizei waren es deutlich weniger. Bei der größten Demo in Berlin waren nach Veranstalterangaben 70 000 Teilnehmer, die Polizei sprach von gut 40 000. Auch in anderen Städten waren Zehntausende gegen TTIP und Ceta unterwegs. Zu den Kundgebungen aufgerufen hatte ein Bündnis aus Gewerkschaften, Umweltverbänden und kirchlichen Gruppen.