Verband: Über ein Viertel deutscher Stromerzeugung aus Erneuerbaren

Die erneuerbaren Energien haben nach Angaben des Branchenverbands BDEW im vergangenen Jahr schon mehr als ein Viertel der deutschen Stromerzeugung abgedeckt. Auf Basis aktualisierter Schätzungen betrug der Ökostrom-Anteil an der Brutto-Erzeugung 2014 insgesamt 26,2 Prozent, teilte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mit. Gründe für das Plus gegenüber dem Vorjahr seien der Zubau weiterer Anlagen sowie das für Wind- und Solaranlagen günstige Wetter gewesen.