Verband: Bis zu 10 000 Taxis von VW-Abgas-Skandal betroffen

Der Abgas-Skandal bei Volkswagen hat auch empfindliche Folgen für die Taxiflotte. Nach Auskunft des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes könnten rund 10 000 Taxis zwischen Alpen und Küste von den Rückrufen betroffen sein. Basis der Berechnung sei der Umstand, dass die VW-Kernmarke gut 20 000 der bundesweit 80 000 Taxis stelle. Der Verband sei aber guter Dinge, dass VW die Herausforderung sauber löse - ohne Verzögerungen und ärgerliche Standzeiten für die Wagen, so Verbands-Vize Frederik Wilhelmsmeyer.