Verbraucherschützer mit Klage gegen Commerzbank vor BGH erfolgreich

Verbraucherschützer haben einen Rechtsstreit mit der Commerzbank um die Kosten für ältere Kontoauszüge in letzter Instanz gewonnen: Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe wies die Revision der Bank gegen ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt/Main zurück, wie aus dem Tenor der BGH-Entscheidung. Das OLG hatte dem Bundesverband der Verbraucherzentralen recht gegeben, der den von der Commerzbank verlangten Betrag von 15 Euro für nachträglich angeforderte Kontoauszüge für unangemessen hält.