Verdächtiger im Streit um Musik in Straßenbahn ist 17

Nach dem folgenschweren Streit um Musik in einer Düsseldorfer Straßenbahn sind drei Jugendliche wieder auf freiem Fuß. Einer von ihnen, ein 17-Jähriger, soll einen 44-jährigen Vater mit einem Kantholz ins Koma geprügelt haben.

Verdächtiger im Streit um Musik in Straßenbahn ist 17
Frank Christiansen Verdächtiger im Streit um Musik in Straßenbahn ist 17

Das Trio im Alter von 16 und 17 Jahren hatte sich begleitet von seinen Eltern der Polizei gestellt, sagte eine Polizeisprecherin am Sonntag. Nach der Vernehmung wurden alle entlassen. Der Vater schwebt seit der Tat in Lebensgefahr. Die Ärzte befürchten einen bleibenden Hirnschaden. Die Polizei wollte am Mittag weitere Details bekanntgeben.