Verdi kündigt neue Warnstreiks an Flughäfen an

Die Gewerkschaft Verdi hat das Sicherheitspersonal an den Flughäfen in Stuttgart, Hamburg und Hannover für morgen zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Reisende müssen mit Verspätungen rechnen. Mit dem Ausstand will die Gewerkschaft in den festgefahrenen Tarifverhandlungen den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen. Die Beschäftigen bräuchten Löhne, die zum Leben reichen, heißt es von Verdi. In der Branche seien Stundenlöhne von neun Euro üblich. Die Gewerkschaft fordert bis zu 2,50 Euro mehr Lohn in der Stunde.