Verdi ruft Beschäftigte zu Warnstreiks bei Kaufland auf

Im schwelenden Tarifstreit um höhere Löhne im Einzelhandel trommelt die Gewerkschaft Verdi heute Mitarbeiter der Warenhauskette Kaufland zu Warnstreiks zusammen. Für den Mittag rief Verdi zu einer zentralen Kundgebung vor der Zentrale in Neckarsulm auf. Seit Monaten verhandelt die Gewerkschaft in mehreren Bundesländern mit den Arbeitgebern. Verdi fordert für die bundesweit mehr als 2,7 Millionen Beschäftigten im Einzelhandel höhere Löhne und die Wiedereinsetzung des Manteltarifvertrags.