Verdi will erneut deutlich mehr Geld für Flughafenkontrolleure

An deutschen Flughäfen könnte es schon bald wieder zu heftigen Tarifauseinandersetzungen kommen. Die Gewerkschaft Verdi will für die privaten Passagier- und Gepäckkontrolleure erneut hohe zweistellige Zuwachsraten beim Gehalt durchsetzen. Im Pilotbezirk Berlin-Brandenburg soll der Stundengrundlohn für Personenkontrolleure an den Sicherheitsschleusen von jetzt 15,64 Euro auf 19,00 Euro steigen - ein Zuwachs von mehr als 21 Prozent. In dem Bereich hatte es in den vergangenen Jahren heftige Streiks und deutliche Gehaltssteigerungen gegeben.